Diascanner - FAQ mieten

Häufige Fragen - Tips und Tricks zum Thema Diascanner

Da wir immer wieder die selben Fragen zum Thema Diascanner bekommen, haben wir uns entschlossen unser Wissen auch jedem Besucher unserer Seite die Informationen zur Verfügung zu stellen.

Welche Magazine können verwendet werden?

Es können laut Hersteller folgende Magazine verwendet werden:

  • Reflecta CS-Magazine
  • Universalmagazine nach DIN 108 für 36 / 50 KB-Dias
  • Paximat 36/36S, 50/50S und Rundmagazine 100/100S
  • Paximat Multimag Kompakt-Magazine
  • LKM-Magazine

Diascanner Magazin AGFA

Es handelt sich hierbei um ein Diascanner Magazin von AGFA

Diascanner Magazin LKM

Es handelt sich hierbei um ein Magazin vom Typ LKM

Diascanner Magazin Braun-Paximat

Es handelt sich hierbei um ein Diascanner Magazin vom Typ Braun Paximat

Diascanner Magazin 50er für dickes Dias

Dieses Magazin wird verwendet für dicke Dias, z.B. auch Glasdias

Wie groß ist die Bildgröße bei 600 dpi? 

Bildgröße bei Scanauflösung 600dpi / Farbtiefe 24bit ca. 1 MB

Wie groß ist die Bildgröße bei 1800 dpi? 

Bildgröße bei Scanauflösung 1800dpi / Farbtiefe 24bit ca. 11 MB

Wie groß ist die Bildgröße bei 3600 dpi? 

Bildgröße bei Scanauflösung 3600dpi / Farbtiefe 24bit ca. 52 MB

Wie lange dauert die Discanzeit? 

Die Diascanzeit ist abhängig von der Scanauflösung und von den Einstellungen.

Nachfolgend haben wir Ihnen ein paar Beispiele zur Orientierung dargestellt:

Bei 3.600 dpi und ICE ohne weitere Filter ca. 4:45 Minuten pro Dia.

Bei 1.800 dpi und ICE ohne weitere Filter ca. 2:45 Minuten pro Dia.

Können auch dünne Dias gescannt werden?

Es können auch dünne Dias gescannt werden, dazu müssen Sie bitte den orangenen Adapter auf dem Transportarm ganz nach vorne zum Gerät schieben, somit wird die Auflagefläche größer und die Dias können besser eingeführt werden.

Welche Diamagazine können benutzt werden?

Es können folgende Magazine verwendet werden: Universal DIN 108, CS, Paximat und LKM

Farbstich beim scannen

Sollten Sie einen Farbstich (in den Farben rot, grün) nach dem Scannen der Dias haben.
Lösung: Es empfiehlt sich die Scansoftware zu deinstallieren und anschliessend erneut zu installieren.

Fehlermeldung: Kommunikation mit dem Film-Scanner nicht möglich

Sollten Sie von der Anwendung CyberView die nachfolgende Fehlermeldung erhalten:

Kommunikation mit dem Film-Scanner ist nicht möglich. Versuchen Sie folgendes:
- Überprüfen Sie, ob der Scanner eingeschaltet ist
- Überprüfen Sie alle Kabel
- Lesen Sie im Benutzerhandbuch auf der CD nach.

Sollten Sie die oben aufgeführten Punkte bereits kontrolliert haben, kontrollieren Sie bitte auch, ob Sie evtl. ein Multifunktionsgerät angeschlossen haben und entfernen Sie dies, anschliessend versuchen Sie erneut Dias zu scannen.

Scanvorgang bricht beim ersten Dia ab.

Sollte bereits beim einscannen Ihrer Dias der Scanvorgang beim ersten Dia  in der Mitte des Dias hängen bleiben, kontrollieren Sie bitte ob Sie eine USB-Verlängerung benutzen.
Lösung: Sollte dies der Fall sein entfernen Sie bitte die USB-Verlängerung und probieren Sie es erneut.

Multifunktionsgeräte / Scanner

Uns ist bereits mehrere male aufgefallen, das es bei der gleichzeitigen Benutzung eines Diascanners mit einem Multifunktionsgerät bzw. einem externen Scanner zu Problemen kam.
Lösung: Multifunktionsgerät bzw. externen Scanner abschalten und schon funktioniert es mit dem Diascanner.

Windows 7 - Fehler beim Installieren des Treibers

Lösung: Bitte deinstallieren Sie die Software. Schalten Sie den Diascanner aus, installieren Sie auf Ihrem Rechner mit Windows 7 den Treiber des Diascanners. Anschliessend können Sie den Diascanner einschalten und können mit dem einsacannen von Dias beginnen.

Bilder sehen pixelig aus

Sollten die Bilder pixelig aussehen wie unser Beispiel, handelt es sich in den meisten Fälle um einen defekt des Gerätes.

Lösung: Gerät austauschen.

Dias aus der ehemaligen DDR

Dias aus der ehemaligen DDR mit den Außenmaßen des Diarahmen 5x5 cm und einer dicke von 0,3 cm passen nicht in das CS-Magazin.

Lösung: Diese Dias passen nur in folgende Magazine: Universal-Magazine nach DIN 108, LKM-Magazine, Paximat-Magazine

Dias mit Grauschimmer

Beim scannen haben alle Bilder einen Grauschimmer

Lösung: Bitte schicken Sie uns das Gerät zurück, das Gerät muss geprüft werden.

Scan bricht nach ein paar Dias ab bzw. bleibt stehen

Sollte der Scan nach ein paar Dias abbrechen, liegt es meistens an dem zu geringen Arbeitsspeicher oder an dem Virenscanner, es hilft in der Regel wenn Sie den Virenscanner während dem einscannen deaktivieren. Dies geschieht aber auf eigenes Risiko!!!

Scan brichte nach ca 2- 4 Dias ab

Sollte bei Ihnen nach a. 2-4 Dias oder teilweise auch 10 Dias der einscan Vorgang abbrechen und das Programm "einfrieren" , dann liegt dies vermutlich an der USB-Schnittstelle das dort der USB-Port auf einen Energiesparmodus umgeschaltet hat.

Dieses Phänomen ist uns in letzter Zeit häufig aufgefallen bei Notebooks mit Windows 8.1. bzw. Windows 10

Lösung: Bitte deaktivieren Sie den Energiesparmodus Ihres Notebooks oder Computer.

Mac Problem – Programm CyberView hört während des Scans auf zu scannen

Generell muss während des Scan-Vorgangs in den „Systemeinstellungen“ unter „Energie sparen“ der „Ruhezustand für Computer“ auf „Nie“ eingestellt sein.

Zusätzlich ist folgendes zu beachten: Ab MAC OSX10.9 „Maverick“ wurde ein neues Stromsparfeature hinzugefügt, genannt „APP Nap“. Dieses Stromsparfeature friert vermeintlich nicht benötigte Hintergrundprozesse ein. Da aber Cyberview im Hintergrund einiges zu tun hat, bleibt Cyberview stehen und hört auf zu scannen oder stürzt sogar komplett ab. Erst wenn die Maus wieder bewegt wird, arbeitet das Programm weiter. „App Nap“ muss deaktiviert sein, damit Cyberview richtig arbeiten kann.


Bei Cyberview lässt sich „App Nap“ folgendermaßen deaktivieren: 

Öffnen Sie den Finder und wählen den Eintrag „Programme“ aus. Gehen Sie im Ordner „Programme“ zum Eintrag „Cyberview X“ (Dieser wird als Alias dargestellt) und klicken den Alias „Cyberview X“ mit der rechten Maustaste an. Klicken Sie dann „Original zeigen“ an.

Daraufhin erscheint ein weiteres Fenster. In diesem setzen Sie bitte einen Haken bei „App Nap deaktivieren“:

Fehlermeldung "Error Moving"

Die Fehlermeldung "Error moving" bedeutet, das irgendetwas den Scanner beim Weitertransport mechanisch behindert und das Gerät muss in den Service geschickt werden.

Wie muss der Transportarm stehen?

Bei CS-Dias in einem CS-Magazin muss der Schieber hinten sein, bei CS-Magazinen und Schieber vorne, würde sich alles verhaken.

Bei Nutzung von CS-Dias in einem Universal-Magazin muss der Schieber nach vorne. Bei Nutzung in einem Universal-Magazin kann es von Nutzen sein, den Scanner ganz ganz leicht anzukippen, so dass die Dias alle in eine Richtung vorgekippt sind, so dass der Transportschieber immer gleich angreifen kann.

Dia Magazin mit 100 Dias bleibt hängen

Sollte Ihr Dia Magazin mit  50 - 100 Dias hängen bleiben, empfehlen wir Ihnen dass Sie unter dem Magazin etwas unter zu legen, damit das Magazin besser in den Diascanner gleiten kann.

Fehler:

Das Programm Cyberview X bringt auf einem MAC OS Sierra, folgende Fehlermeldung:
Das Program findet den Scanner nicht und eine Fehlermeldung erscheint auf dem Desktop „Deleted stale lock file '/Users/.../CyberViewX5'

 

Lösung:
Eine Datei auf Ihrem PC wurde gelöscht oder verändert, wo die Cyberview Software nötige Kalibrierungsdaten abspeichern möchte.

Scanner trennen, Software deinstallieren. Neu installieren. Scanner wieder am USB anschließen.
Danach müsste es wieder funktionieren.